Anfi Strand in Mogán
Strände

Anfi Strand in Mogán

Anfi Strand in Mogán 5 / 5 ( 23 votes )

Anfi Strand in Mogán

Entdeckung des Anfi Strandes in Mogán während meines Urlaubs im Februar

In der südlichen Region von Gran Canaria fand ich mich an einem Ort wieder, der die Essenz des Friedens einfängt. Der Anfi Strand in Mogán, eingebettet in die malerische Landschaft, wo der Wind sanft darauf wartet, die Segel in die Weiten des ruhigen Meeres zu führen.

Der Himmel, geschmückt mit zarten Wolken, malt eine Szene der Ruhe über den Horizont – ein stilles Zeugnis der Existenz ferner Gegenden.

Ein unberührtes Paradies

An der Stelle, wo das Tal Barranco de la Verga sich weit öffnet, breitet sich der Anfi Strand aus. Hier trifft man auf eine Szenerie aus feinem goldenem Sand und dem klaren, türkisfarbenen Wasser, das sanft an das Ufer schlägt. Es scheint, als halte die Natur den Atem an, in stiller Vorfreude auf das, was kommen mag.

Anfi Strand in Mogán

In dieser frühen Stunde bleibt das Geheimnis der verschwundenen Spuren im Sand ungelöst. Kein Hinweis darauf, wohin die Besucher oder der aufmerksame Strandwächter verschwanden. Doch diese Stille ist nicht von Dauer, sie deutet vielmehr auf den Beginn eines neuen Aktes hin, eines Schauspiels, das noch seine Höhepunkte erwartet.

Das Erwachen des Strandes

Schon bald wird dieses Bild lebendig werden, belebt durch die Ankunft der ersten Strandbesucher. Menschen aus allen Ecken der Welt, vereint durch das gemeinsame Verlangen, die friedvolle Atmosphäre des Anfi Strandes zu genießen. Der Strand wird durch zwei Wellenbrecher geschützt, die wie steinerne Wächter den Sand umarmen. Eine kleine Insel im Süden, ein Refugium der Ruhe, verbindet sich durch einen schmalen Kanal mit der lebendigen Promenade. Ein Ort, der das Herz jedes Besuchers höher schlagen lässt.

Die Insel, gestaltet wie ein pulsierendes Herz, beginnt mit der Ankunft der Besucher wieder zu leben. Man sieht Kinder, die ausgelassen von den Bootsrutschen ins kühle Nass springen, Schwimmer und Sonnenanbeter, die die sanften Wellen genießen, sowie Taucher und Schnorchler, die in die stille Unterwasserwelt eintauchen.

Ein lebendiges Gemälde

Über uns ragen Palmen in den Himmel, als wollten sie den Weg zum Zentrum weisen, wo sich Geschäfte, Cafés und Hotels aneinanderreihen. Die Vitalität dieses Ortes ist spürbar, mit Gesichtern, die von Freude und Zufriedenheit zeugen. Und doch, trotz der regen Aktivität, bleibt die Ruhe des Anfi Strandes unberührt, fest verankert in unseren Herzen.

 

Dieser Strand bietet mehr als nur eine Kulisse für Urlaubsfotos. Playa Anfi del Mar ist ein Ort, an dem man wahrhaftig zur Ruhe kommen kann. Ein Paradies, das in seiner Schönheit und Stille unvergessen bleibt. Der Anfi Strand in Mogán ist eine Oase der Entspannung, ein verborgener Schatz, der darauf wartet, von jedem Besucher neu entdeckt zu werden. Hier, inmitten der Natur, findet man einen Frieden, der lange in Erinnerung bleibt.

Textrechte bei InfoSurTip

Hide picture