Wetterupdate Kanarischen Inseln
Wetter

Wetterupdate Kanarischen Inseln

Wetterupdate Kanarischen Inseln 5 / 5 ( 13 votes )

Wetterupdate Kanarischen Inseln  13.03.2024

Eine milde Brise und sonnige Aussichten

Ein erfrischender Start in den Tag

Die Kanarischen Inseln begrüßen Sie mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Die meteorologische Behörde prognostiziert für heute ein abwechslungsreiches Himmelsbild. Dabei wechseln sich dichte und leichte Bewölkung ab, während die Chancen auf vereinzelte Regenschauer in der gebirgigen Region gering bleiben. Erfreulicherweise dürfen wir uns auf einen leichten Anstieg der Temperaturen freuen, der lokal für angenehm milde Bedingungen sorgt.

Sanfte Winde und ruhige See

Der Wind zeigt sich von seiner gemäßigten Seite und weht hauptsächlich aus südwestlicher Richtung. Nachts erwartet uns ein variableres Lüftchen. Was die maritime Lage angeht, so verspricht die Vorhersage eine ruhige See. Die Windstärken variieren zwischen leicht und mäßig, verstärken sich jedoch südwestlich zu gelegentlich frischer Brise. An der Ost- und Nordostküste bleibt das Meer ruhig, mit Wellen, die selten die Zwei-Meter-Marke überschreiten.

Wetterupdate Kanarischen Inseln

Lanzarote: Zwischen Licht und Schatten
Auf Lanzarote dominieren tagsüber sowohl hohe als auch niedrige Wolken das Bild, bevor am Nachmittag die Sonne durchbricht. Die Temperaturen bleiben stabil, mit einem leichten Anstieg der Höchstwerte. Der Südwestwind nimmt abends eine launische Wendung, beruhigt sich jedoch im Laufe der Nacht.

Fuerteventura: Sonnige Durchbrüche erwarten

Ähnlich wie Lanzarote, bietet auch Fuerteventura ein Schauspiel aus tiefhängenden und hochfliegenden Wolken. Die Sonne setzt sich ab Mittag durch, während die Temperaturen sanft ansteigen und für ein angenehmes Klima im Inselinneren sorgen. Auch hier lässt der Wind nach Sonnenuntergang nach.

Gran Canaria: Ein Tag voller Überraschungen

Die Insel präsentiert sich mit einer Mischung aus Wolken und sonnigen Momenten, wobei die Regenwahrscheinlichkeit minimal ist. Die Temperaturen klettern leicht nach oben, besonders in den Nachmittagsstunden. Der Wind, zunächst mäßig aus Südwest, nimmt in der Nacht ab.  Der Frühling ist auf den Kanaren angekommen

Teneriffa: Wechselhaftes Vergnügen

Der Norden Teneriffas startet bewölkt, mit gelegentlichen leichten Regenschauern. Doch auch hier macht sich im Laufe des Tages die Sonne bemerkbar. Die Temperaturen steigen leicht an, unterstützt von einem mäßigen Südwestwind, der zur Nacht hin nachlässt.

La Gomera und La Palma: Wolken, Sonne und alles dazwischen

Beide Inseln erleben einen ähnlichen Tagesverlauf: Wechselnde Bewölkung mit geringer Regenwahrscheinlichkeit. Die Temperaturen bewegen sich nach oben, besonders die Höchstwerte. Der Wind, anfangs noch mäßig, wird nachts schwächer.

El Hierro: Ruhige Aussichten
Die kleinste der Hauptinseln startet bewölkt, mit einer Chance auf vereinzelte Schauer. Später klart es auf, während die Temperaturen allgemein ansteigen. Auch hier sorgt ein abnehmender Wind für eine ruhige Nacht.

Diese Wettervorhersage verspricht milde Temperaturen und vereinzelte sonnige Momente über den Kanarischen Inseln. Ein idealer Tag, um die vielfältige Landschaft zu genießen oder einfach die warmen Strahlen auf der Haut zu spüren. Packen Sie also Ihre Taschen und machen Sie sich bereit für einen Tag voller Entdeckungen und Entspannung unter dem einzigartigen Himmel der Kanaren. Wann gilt die gelbe Warnung der Regierung der Kanaren?

Textrecht Infosurtip Wettermeldung am 18.02.2024

Hide picture